Dörpsmobil in Eddelak geht an den Start

Ende August diesen Jahres ging im Dithmarscher Eddelak das 31. Dörpsmobil an den Start. Das ist auch einer Kooperation zwischen dem benachbartem Dörpsmobil-Verein MarnE-mobil e.V. und der gemeinde zu verdanken. Der Verein konnte sein Erfahrungswissen aus dem Aufbau von bereits zwei anderen Dörpsmobilen (Marne und Helse) nutzen, um die Gemeinde Eddelak tatkräftig beim Aufbau des Autos zu unterstützen. Außerdem übernimmt der Verein eine Reihe von Verwaltungsaufgaben für das neue Dörpsmobil.

Diese Zusammenarbeit zeigt einmal mehr, was das landesweite Projekt "Dörpsmobil SH" so erfolgreich macht: der Austausch zwischen unseren zahlreichen Standorten und die gegenseitige Unterstützung - der Teamspirit. Schon bald wird davon auch ein vierter Dithmarscher Verein profitieren. Denn auch im benachbarten Friedrichskoog befindet sich ein Dörpsmobilverein im Aufbau.

Zurück

Initiatoren und Projektträger