Dörpsmobil SH -

Unsere Idee

Mobilität ohne eigenes Auto gestaltet sich auf dem Land oft schwierig. In Ergänzung zum ländlichen ÖPNV braucht es ein ergänzendes, nachhaltiges und alternatives Mobilitätsangebot. 2017 erkannte die Akademie für die ländlichen Räume Schleswig-Holsteins e.V. diese Notwendigkeit und entwickelte das landesweite Kooperationsprojekt Dörpsmobil SH Vorbild des „Dörpsmobil Klixbüll“.

Die Basis von Dörpsmobil SH sind die mehr als 30 Dörpsmobile in Schleswig-Holstein (siehe Karte), die Ihren Einwohnern vereinsbasiert oder über die Gemeinde e-Carsharing, in der Regel ehrenamtlich betrieben, zur Verfügung stellen.

In unserem kurzen Infofilm vermitteln einige unserer Dörpsmobilist:innen Ihnen einen ersten Eindruck vom Projekt. Weitere Infofilme finden Sie in unserer Mediathek.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung des Players Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Das kann Ihr Dörpsmobil vor Ort bewirken

Menschen (wieder) mobil machen
Sie wollen bisher in Ihrer Mobilität eingeschränkte Personen wieder mobil machen und dazu deren Fahrtzwecke und Muster genauer ergründen.
Auf E-Mobilität umsteigen
Sie wollen vor allem Personen mit Zweitwagen zum Verzicht auf Individualverkehr überzeugen und E-Mobilität durch ein Sharing-Angebot als Alternative anbieten.
Fahrzeuge besser auslasten / Kosten sparen
Sie wollen bereits angeschaffte Fahrzeuge besser auslasten und dies durch ein Sharing-Angebot verwirklichen.

Neuigkeiten vom Dörpsmobil

Weitere Informationen zu positiven Effekten und Eigenschaften eines Dörpsmobil, der Projektentwicklung sowie übergeordneten Zielen finden Sie hier.

24-01-2023
Dörpsmobil Klixbüll bei "Die Story"

Das erste Dörpsmobil aus Klixbüll ist Teil der Dokumentation "Dringend gesucht: Wärme und Strom!".

Weiterlesen
Logo der EKSH-GmbH
17-01-2023
EKSH verlängert Fördermittel für DÖrpsmobil-App

Die Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holsteins GmbH verlängert ihre großzügige Förderung.

Weiterlesen
09-01-2023
Dörpsmobil-Leitfaden geht in die dritte Auflage

Mit dem Erfahrungswissen unseres netzwerks konnte unser Leitfaden für neue Dörpsmobile jetzt aktualisiert werden.

Weiterlesen
16-12-2022
Deutschlandfunk Kultur berichtet über das Dörpsmobil Klixbüll

Das allererste Dörpsmobil in Klixbüll war Teil der Sendung "Länderreport"

Weiterlesen
07-12-2022
Online-Netzwerktreffen: Zwei Sprecher:innen des Dörpsmobil-Netzwerks gewählt.

Auf dem Online-Netzwerktreffen am 06.12.2022 wurden Gundula Staack und Birger Sönksen zu Sprechern des landesweiten Netzwerkes gewählt.

Weiterlesen
28-11-2022
NDR Klimapodcast berichtet übers Dörpsmobil

Im Podcast "Mission Klima - Lösungen für die Krise" berichtet NDR Info wie das erste Dörpsmobil aus Klixbüll wichtiger Bestandteil einer nachhaltigen Mobilität im ländlichen Raum geworden ist. Reinhören lohnt sich.

Weiterlesen

Weitere Informationen über die Dörpsmobil-Idee

Sehen Sie sich die positiven Effekte eines Dörpsmobils auf Umwelt und Gesellschaft an, informieren Sie sich über die problemlösenden Eigenschaften
der Dörpsmobile oder lernen Sie etwas über die Geschichte des Projekts
 

Positive Effekte  Eigenschaften eines Dörpsmobils  Projektverlauf

Initiatoren und Projektträger

Das Projekt Dörpsmobil SH wird gefördert von

Elektroautos in Schleswig-Holstein

Sie haben Fragen?

Wir haben die Antworten!

Kontaktformular